Autor: admin

LogiMAT

News

ALVÁRIS zieht positive Bilanz der LogiMAT 2022

Publiziert am:

Rankweil, 03.06.2022 – Nach der COVID-19 bedingten Pause hat der internationale Hersteller von Profilsystemen und Fördertechnik im Intralogistikbereich seine Messeteilnahme wieder aufgenommen.

Anlässlich der Messe LogiMAT 2022, die vom 31. Mai bis 02. Juni in Stuttgart stattfand, wurde mit dem GF 40 und dem GF 80 eine neu entwickelte Modellinie im Bereich Gurtfördertechnik vorgestellt.

Nach Abschluss der Veranstaltung zieht ALVÁRIS Insgesamt eine positive Messebilanz. Zwar war die absolute Anzahl der Messebesucher noch nicht auf dem Niveau von 2019, im Verhältnis waren die Besucher am ALVÁRIS Stand, jedoch ähnlich zahlreich wie bei der letzten LogiMAT in 2019.

Darüber hinaus war die Qualität der Messegespräch sehr hoch und die zahlreichen Projektanfragen sehr konkret. Auch war die Resonanz auf die – anlässlich der Messe erstmalig präsentierte – neue Produktreihe Gurtförderbänder überaus positiv.

ALVÁRIS hat die LogiMAT 2022 überdies dazu genutzt, sich in ihrem neuen Messestandlayout zu präsentieren, was einen weiteren Schritt im Rahmen des neuen Marketingauftritts markiert hat.

Pressekontakt: Fr. Sezer Inan, +43 5522 73011-55, sezer.inan@alvaris.eu

ALVÁRIS

ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im österreichischen Rankweil-Brederis. Die Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Fördertechnik, Schutzeinrichtungen und Gestellbau aus Aluminiumprofilen sowie auf automatisierte Komplettlösungen. ALVÁRIS beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und unterhält Produktions- und Vertriebsstandorte in Österreich, Deutschland, Tschechien und der Schweiz (www.alvaris.com).

Artikel zum Download PDF Download

Weiterlesen

05/22 Neue Baureihen ALVÁRIS Gurtförderer

Presse

Neue Baureihen ALVÁRIS Gurtförderer

New Office Interior for Wessex

Publiziert am:

Angesichts des international steigenden Bedarfs an Automatisierungslösungen für Produktions-, Montage- und Logistikprozesse, hat der österreichische Hersteller von Aluminiumprofilsystemen mit dem GF 40 und dem GF 80 zwei neuartige Baureihen an Gurtförderbändern vorgestellt. Der neu entwickelte, modulare Systemansatz sowie die Möglichkeit, die Förderbändern online zu konfigurieren, bieten kurze Lieferzeiten und gleichzeitig eine breite Auswahl an Ausstattungsvarianten. Die Vorstellung der neuen Gurtförderbänder anlässlich der Messe LogiMAT 2022 markiert den Auftakt der Relaunches des gesamten Produktbereichs Fördertechnik.

Rankweil, 31.05.2022 – Um Prozesseffizienz zu steigern, setzen Unternehmen verstärkt auf den Einsatz von Automatisierungslösungen. Dieser Trend ist in der Industrie und in der Logistikbranche gleichermaßen zu verzeichnen. Vor diesem Hintergrund hat ALVÁRIS einen neuen, modularen Systembaukasten für Gurtförderbänder entwickelt, der die einfache Auswahl zahlreicher Antriebsarten und Ausführungsoptionen ermöglicht und den Zugriff auf eine umfangreiche Zubehörpalette bietet.

„Sehr kurze Lieferzeiten trotz umfangreicher Auswahlmöglichkeiten ist das maßgebliche Entscheidungskriterium unserer Kunden“, sagt Manfred Filzmaier, geschäftsführender Gesellschafter der ALVÁRIS Gruppe. „Dies war somit unsere Hauptprämisse bei der Entwicklung des neuen Systembaukastens für die Baureihen GF 40 und GF 80“ bemerkt Filzmaier weiter.

Das Unternehmen bietet seit vielen Jahren eine breite Palette an standardisierten und kundenspezifischen Lösungen in der Fördertechnik an. Neben Gurtförderern umfasst das Sortiment Ketten-, Zahnriemen- und Modulbandförderer sowie durch Schwerkraft oder aktiv angetriebene Rollbahnen. Der neu entwickelte Systembaukasten ist kompatibel mit dem bewährten ALVÁRIS Sortiment aus Aluminiumprofilen und Komponenten.

„Die Möglichkeit, die Gurtförderbänder über einen Konfigurator online zu gestalten und zu bestellen, spart Zeit und Ressourcen. Die Integration in unser ERP-System garantiert nicht nur einen schlanken Bestellprozess, der Systembaukasten garantiert auch einen Lean Production gesteuerten und damit zeitoptimierten Fertigungsprozess“, bemerkt Franz Füchsl, COO der ALVÁRIS Gruppe.

Der neue Konstruktions- und Fertigungsansatz bietet den Kunden nicht nur Zeitersparnis bei der Realisierung ihrer Automatisierungsprojekte sondern auch eine hohe Wirtschaftlichkeit. Um eine zuverlässige Betriebsbereitschaft, lange Lebensdauer und optimierte Betriebskosten zu erreichen sind die Gurtförderbänder ausschließlich mit hochwertigen Bauteilen namhafter Qualitätsanbieter ausgestattet. Die spezifische Konstruktion der GF 40 und GF 80 Förderbänder erlaubt lange Wartungsintervalle und einen geringen Wartungsaufwand.

Die Erweiterungsmöglichkeit der ALVÁRIS Fördertechnik um digitale Steuerungs-, Informations- und Analysemöglichkeiten wurde bei der Entwicklung bereits vorgesehen.

Pressekontakt: Fr. Sezer Inan, +43 5522 73011-55, sezer.inan@alvaris.eu

ALVÁRIS

ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im österreichischen Rankweil-Brederis. Die Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Fördertechnik, Schutzeinrichtungen und Gestellbau aus Aluminiumprofilen sowie auf automatisierte Komplettlösungen. ALVÁRIS beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und unterhält Produktions- und Vertriebsstandorte in Österreich, Deutschland, Tschechien und der Schweiz (www.alvaris.com).

Artikel zum Download PDF Download

Weiterlesen

B-Profilsystem

Presse

Neues ALVÁRIS

Profilsystem B

Publiziert am:

Nach über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Aluminium-Profilbau erweitert der österreichische Hersteller von Profilsystemen seinen bewährten Produktbaukasten um die Profile und Komponenten der ‚B‘-kompatiblen Profilwelt. Angeboten werden Stangenware, Artikel mit Bearbeitung sowie ein umfassendes Zubehörsortiment. Auch die Ausführung kundenspezifischer Projekte wird zukünftig im neuen Profilsystem angeboten.

Rankweil, 10.04.2022 – Die strikte Spezialisierung von Unternehmen im Aluminiumprofil-Gestellbau auf lediglich eine der beiden großen Profilwelten ‚I‘ oder ‚B‘ löst sich in den letzten Jahren zunehmend auf. Verstärkt verarbeiten Unternehmen Profile aus beiden Profilbereichen. Um diesen geänderten Marktanforderungen gerecht zu werden, bietet ALVÁRIS zukünftig auch das Profilsystem ‚B‘ an.

„Wir folgen damit dem vielfachen Wunsch unserer Kunden, unsere langjährige Erfahrung im Produktions- und Logistikbereich auch für das zweite der beiden großen Aluminiumprofilsysteme zu nutzen,“ betont Manfred Filzmaier, geschäftsführender Gesellschafter der ALVÁRIS Gruppe.

Unter der Bezeichnung Profilsystem ‚B‘ können die neuen Aluminiumprofile zukünftig als Stangenware oder Zuschnittsartikel mit und ohne Bearbeitung geordert werden. Ein umfangreiches Komponentenprogramm rundet das Angebot im Handelsbereich ab.  

„Unser direkter Zugang zu Aluminium-Presswerken, eigene Presswerkzeuge und langjährige Kooperationen mit ausgewählten Komponentenherstellern resultieren in einem umfassenden und lagergeführten Produktprogramm,“ so Franz Füchsl, COO der ALVÁRIS Gruppe. „Unsere langjährige Produktionserfahrung im Aluminium-Gestellbau bietet wichtige Kundenvorteile bei der Anwendung unserer Fertigungskompetenz auf das neue Profilsystem,“ resümiert Füchsl weiter.   

Neben dem Handelssortiment bietet ALVÁRIS zukünftig auch die Ausführung von kundenspezifischen Projekten in den Bereichen Arbeitsplätze, Gestelltechnik, Intralogistik und Schutzumhausungen im neuen Profilsystem ‚B‘ an.

Pressekontakt: Fr. Sezer Inan, +43 5522 73011-55, sezer.inan@alvaris.eu

ALVÁRIS

ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im österreichischen Rankweil-Brederis. Die Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Fördertechnik, Schutzeinrichtungen und Gestellbau aus Aluminiumprofilen sowie auf automatisierte Komplettlösungen. ALVÁRIS beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und unterhält Produktions- und Vertriebsstandorte in Österreich, Deutschland, Tschechien und der Schweiz (www.alvaris.com).

Artikel zum Download PDF Download

Weiterlesen

07/2022 „Führungswechsel“ 

Presse

Wechsel an der Spitze der ALVÁRIS Gruppe

New Office Interior for Wessex

Publiziert am:

Nach 15 Jahren übergibt der geschäftsführende Gesellschafter Manfred Filzmaier die Gesamtführung der ALVÁRIS Gruppe an Franz Füchsl, den langjährigen COO. Mit diesem Schritt ist der bereits vor einiger Zeit von Filzmaier eingeleitete Generationswechsel in der Führung der Gruppe abgeschlossen, nachdem bereits 2020 mit Dr. Markus Feil die Position des CSO besetzt wurde. Filzmaier wird weiterhin im Unternehmen tätig sein und als CFO den Bereich Finanzen und Controlling weiter ausbauen.

Rankweil, 04.07.2022 – Mit Wirkung zum 01.07.2022 wurde Franz Füchsl zum neuen CEO der ALVÁRIS Gruppe bestellt. Er tritt damit die Nachfolge von Manfred Filzmaier an, der die Unternehmensgruppe 2007 akquiriert und seither erfolgreich aufgebaut und geleitet hat.

Mit dieser Maßnahme wird eine weitere Entwicklungsphase des internationalen Herstellers von Profilsystem- und Automatisierungslösungen eingeleitet, denn, so konstatiert Filzmaier: „In den letzten Jahren haben sich die Dynamik und die Komplexität des Unternehmensumfelds nochmals deutlich erhöht. Um Unternehmenswachstum auch zukünftig zu ermöglichen, ist es wichtig, zukunftsträchtige Antworten auf die neuen Herausforderungen zu finden. Eine rechtzeitig geplante und geordnete Übergabe an die nächste Generation ist von großer Wichtigkeit, um Kontinuität sicherzustellen und die Unternehmensgruppe erfolgreich in die Zukunft führen zu können.“

Die Unternehmensgruppe hat bereits vor einigen Jahren eine mittelfristige Entwicklungsstrategie definiert, deren einzelne Phasen seither konsequent implementiert werden. Neben der organisatorischen Weiterentwicklung und der Realisierung von Synergieeffekten in der Gruppe umfasst diese auch die technische Neuausrichtung des Leistungsspektrums. Jüngstes Beispiel ist die Markteinführung einer neuen Generation von Gurtförderbändern, die im Rahmen der Messe LogiMAT 2022 vorgestellt wurde.

Füchsl freut sich auf die neue Herausforderung und betont: „Die Aufbauarbeit im Rahmen der COO- Funktion in den letzten Jahren war eine sehr erfüllende Aufgabe. Das Entwicklungspotenzial von ALVÁRIS aus Gruppensicht, mit Hilfe neuer technischer bzw. digitaler Möglichkeiten zu realisieren, ist eine faszinierende Perspektive und reizvolle Herausforderung meiner neuen Funktion als CEO.“

So wird insbesondere die Digitalisierung sowohl im Rahmen von Prozessoptimierungen als auch bei der Entwicklung des zukünftigen Leistungsspektrums für ALVÁRIS eine wichtige Rolle spielen.

„Zur Umsetzung dieser herausfordernden Aufgaben weiß ich ein starkes, internationales Team neben mir,“ stellt Füchsl weiter fest. Für die erfolgreiche Ausgestaltung seiner neuen Position bieten ihm seine internationalen Arbeits- und Führungserfahrungen sowie seine Ausbildung als Wirtschaftsingenieur die nötigen Grundlagen.

Pressekontakt: Fr. Sezer Inan, +43 5522 73011-55, sezer.inan@alvaris.eu

ALVÁRIS

ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im österreichischen Rankweil-Brederis. Die Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von Fördertechnik, Schutzeinrichtungen und Gestellbau aus Aluminiumprofilen sowie auf automatisierte Komplettlösungen. ALVÁRIS beschäftigt rund 150 Mitarbeiter und unterhält Produktions- und Vertriebsstandorte in Österreich, Deutschland, Tschechien und der Schweiz (www.alvaris.com).

Artikel zum Download PDF Download

Weiterlesen

07/2021 „BESTES PRODUKT“ 

News

ivii.smartdesk von KNAPP ist „BESTES PRODUKT“

New Office Interior for Wessex

Publiziert am:

Im Rahmen des LogiMAT.digital Summer Summit wurde der Logistikanbieter KNAPP AG für seinen intelligenten Montagearbeitsplatz ivii.smartdesk ausgezeichnet. Als Tragkonstruktion dieses zukunftsweisenden Systems wurde ein speziell konzipierter Arbeitsplatz von ALVÁRIS eingesetzt.

15.03.2021 Rankweil, Wien – Auch in diesem Jahr fand die Verleihung des Preises „BESTES PRODUKT“ statt, die vom Veranstalter der Fachmesse LogiMAT jährlich für innovative Produkte vergeben wird, die zu einer Effizienz- und Qualitätsverbesserung im Bereich der Intralogistik beitragen. ALVÁRIS gratuliert der Fa. KNAPP und ihrer Tochtergesellschaft ivii zum Erhalt der renommierten Auszeichnung in der Kategorie ‚Software, Kommunikation, IT‘. ALVÁRIS freut sich, durch die Konstruktion und Produktion der speziellen Arbeitsplatz-Hardware zu diesem Erfolg beigetragen zu haben.

Beim ivii.smartdesk handelt es sich um ein intelligentes Arbeitsplatzsystem, welches mit einem digitalen Erkennungs- und Bildverarbeitungssystem ausgestattet ist. So können bspw. die einzelnen Bauteile bei der manuellen Montage von Baugruppen digital erfasst, zugeordnet und hinsichtlich Assemblierungs-reihenfolge sowie Montagequalität überprüft werden. Auch im Logistikbereich kann das System beim Warenein- und -ausgang notwendige Kontrollfunktionen automatisiert abbilden.

„Neben einer Steigerung der Qualität und der Performance unterstützt das ivii.smartdesk-System Unternehmen auch im Bereich der Arbeitssicherheit“ betont Peter Stelzer, CEO der ivii GmbH.

Die intelligente Bildbearbeitung führt die Prüfung in Echtzeit durch und ermöglicht so ein sofortiges Feedback und ggf. Prozessunterbrechung oder Korrekturen. Dies ermöglicht die Realisierung einer Null Fehler Strategie.

„Die digitale Unterstützung von manuellen Fertigungs- und Prüfprozessen ist ein wesentlicher Entwicklungstreiber der zukünftigen industriellen Arbeitswelt. Intelligente Arbeitsplatzlösungen bilden daher einen unserer wesentlichsten Entwicklungsschwerpunkt, so Dr. Markus Feil, CSO der ALVÁRIS Gruppe. „Wir freuen uns über unsere langjährige Lieferantenpartnerschaft mit KNAPP und die Mitwirkung bei zukunftsträchtigen Projekten,“ so Feil weiter.

Neben der Performance-Steigerung gewährleistet das ivii.smartdesk auch die digitale Dokumentation der Arbeitsvorgänge. Das vorhandene, wertvolle Kopf- und Fachwissen der Mitarbeiter kann somit automatisch digitalisiert werden.

Pressekontakt: Fr. Sezer Inan, +43 5522 73011-55, sezer.inan@alvaris.eu

ivii


ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Logistikanbieters KNAPP AG. Die österreichische Unternehmensgruppe bietet Intralogistiklösungen und Systeme im Bereich Lagerlogistik und Lagerautomation an. ivii entwickelt innovative Technologien im Bereich intelligenter Bildverarbeitung und ist am KNAPP-Campus bei Graz ansässig. Die KNAPP Unternehmensgruppe beschäftigt rund 5.000 Mitarbeiter (www.knapp.com www.ivii.eu).


Weitere Informationen zu ivii.smartdesk unter: 

Artikel zum Download PDF Download

Weiterlesen

Vorlage_UseCase

Automation

Fördertechnik mit Rollenbahn

New Office Interior for Wessex

Projektstart:

Mit Wirkung zum 01.08.2020 wird Herr Dr. Feil in die Geschäftsleitung der österreichischen ALVÁRIS Unternehmensgruppe berufen.

15.03.2021 Rankweil, Wien – Mit der Berufung von Herrn Dr. Feil in die Geschäftsleitung der internationalen ALVÁRIS Profile Systems GmbH verstärkt der österreichische Hersteller von Aluminiumprofil-Gestelltechnik und Automatisierungstechnologie sein Top-Management und leitet die nächste Phase seiner Wachstumsstrategie ein.

Artikel zum Download PDF Download


Weiterlesen

08/2020 Verstärktes Management Team 

News

ALVÁRIS verstärkt Management Team

New Office Interior for Wessex

Publiziert am:

Mit Wirkung zum 01.08.2020 wird Herr Dr. Feil in die Geschäftsleitung der österreichischen ALVÁRIS Unternehmensgruppe berufen.

15.03.2021 Rankweil, Wien – Mit der Berufung von Herrn Dr. Feil in die Geschäftsleitung der internationalen ALVÁRIS Profile Systems GmbH verstärkt der österreichische Hersteller von Aluminiumprofil-Gestelltechnik und Automatisierungstechnologie sein Top-Management und leitet die nächste Phase seiner Wachstumsstrategie ein.

In den letzten Jahren hat sich ALVÁRIS von einem überwiegenden Handelsbetrieb von Aluminiumprofilen und Zubehör zu einem internationalen Hersteller von automatisierten Komplettlösungen im Gestell- und Fördertechnikbereich entwickelt.

„Mit dem Gewinnen von Herrn Feil werden wir sowohl die Internationalisierung unserer Gruppe forcieren als auch die gruppeninternen Entwicklungspotentiale aktivieren,“ betont Manfred Filzmaier, Eigentümer und CEO der ALVÁRIS Gruppe. „Den erfolgreichen Wachstumskurs der letzten Jahre werden wir damit konsequent fortsetzen“, resümiert Filzmaier weiter.

Ungeachtet der derzeitigen, COVID-19-bedingten Markteinflüsse geht ALVÁRIS von einer mittelfristig positiven Marktentwicklung im Sondermaschinen- und Anlagenbau aus, wobei weiteres Wachstum der Schwellenländer, Digitalisierung und Lean Production wichtige Markttreiber sein werden.

„Neben den Potentialen des Marktes und des strategischen Vertriebsbereichs sind es die gelebte Werteordnung, der Pioniergeist und die hohe Identifikation des Teams mit dem Unternehmen, die das große strategische Entwicklungspotential von ALVÁRIS ausmachen“, erklärt Feil.

Mit seiner über 20jährigen internationalen Erfahrung als Vorstand und Geschäftsführer hat er in diversen Unternehmen und Branchen Wachstumsstrategien erfolgreich umgesetzt. 

Pressekontakt: Fr. Sezer Inan, +43 5522 73011-55, sezer.inan@alvaris.eu

Artikel zum Download PDF Download

Weiterlesen

10/2021-Travelbuddy

News

Hundetransportboxprogramm wird zu ‚TRAVEL BUDDY‘ 

New Office Interior for Wessex

Publiziert am:

Nach erfolgreichem Aufbau und gelungener Marktetablierung des Hundetransportbox-Programms erhält der Produktbereich des Aluminiumprofilsystem-Herstellers ALVÁRIS einen eigenen Markenauftritt. Das umfassende Sortiment an Hundetransportlösungen und Zubehörartikeln wird zukünftig unter der neu etablierten Marke TRAVEL BUDDY angeboten und beinhaltet u. a. auch einen eigenen Internetauftritt. 

01.10.2021 Rankweil, Wien – Das ALVÁRIS Angebot an Hundetransportboxen wurden in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut und hat insbesondere im deutschsprachigen Raum viele zufriedene Kunden gefunden. Mit der Vorstellung der Produktmarke TRAVEL BUDDY gibt der Hersteller von Gestelltechnik und Intralogistik-Lösungen aus Aluminiumprofilen seinem B2C-Bereich Hundetransportboxen nun eine eigene Markenidentität (www.t-buddy.com).

„Für die zukünftige Weiterentwicklung des Produktprogramms ist es wichtig, die Marke eigenständig zu positionieren“ erklärt Manfred Filzmaier, geschäftsführender Gesellschafter der ALVÁRIS Gruppe und Initiator der Hundetransportlösung. „Es freut mich, dass sich aus der ursprünglichen Idee für den Hausgebrauch ein separater Geschäftsbereich mit einer eigenen Identität entwickelt hat“, resümiert Filzmaier weiter.

Durch die Verwendung von Aluminiumprofilen handelt es sich bei den TRAVEL BUDDY Transportboxen um Vollmetall-Lösungen mit großer Stabilität bei geringem Eigengewicht. Diese Eigenschaften bieten ein hohes Maß an Sicherheit beim Transport, hohen Komfort für den Hund sowie ausgeprägte Praktikabilität für den Hundehalter.

Die Kompetenz und Flexibilität eines Herstellers ermöglicht es ALVÁRIS, neben dem Standard-programm auch kundenspezifische Sonderlösungen anzubieten. „Wichtig ist es uns, dem Markt zu kommunizieren, dass der B2C-Produktbereich TRAVEL BUDDY zwar einen eigenen Markenauftritt erhält, er jedoch auf die Entwicklungs- und Fertigungskompetenz eines erfahrenen Industrie- unternehmens im Aluminiumprofilbereich zurückgreift“, erklärt Dr. Markus Feil, CSO der ALVÁRIS Gruppe.

Die Hundetransportlösungen TRAVEL BUDDY haben nicht nur im privaten Bereich viele zufriedene zwei- und vierbeinige Nutzer gefunden, sondern bewähren sich aufgrund ihrer Robustheit und ihrer Zuverlässigkeit auch seit vielen Jahren bei Polizei und Zollbehörden im professionellen Einsatz.

Pressekontakt: Fr. Sezer Inan, +43 5522 73011-55, sezer.inan@alvaris.eu


TRAVEL BUDDY ist eine Marke von ALVÁRIS und repräsentiert das eigengefertigte Hundetransportboxen-programm (www.t-buddy.com). 


Weitere Informationen zu TRAVEL BUDDY unter: 

Artikel zum Download PDF Download

Weiterlesen

03/2021 PILZ – Roadshow

News

ALVÁRIS Kooperationspartner bei PILZ – Roadshow 

New Office Interior for Wessex

Publiziert am:

Im Rahmen der Roadshow ‚Safety on Tour‘ werden die österreichische PILZ Ges.m.b.H., Tochter- gesellschaft der PILZ Gruppe, sowie die ALVÁRIS Gruppe, internationaler Hersteller von Profilsystem- und Automatisierungslösungen, ihre Produkte präsentieren. Bei den vier halbtägigen Veranstaltungen liegt der Präsentationsschwerpunkt auf dem Themenbereich ‚Maschinensicherheit mittels Sensorik‘

15.03.2021 Rankweil, Wien – An vier Terminen in Tirol und Vorarlberg findet zwischen 13. April 2021 und 21. April 2021 die PILZ Veranstaltungsreihe ‚Safety on Tour‘ statt. Der Themenbereich Sicherheitssensorik im industriellen Einsatz wird mittels drei spezifischer Schwerpunkte dargestellt. Neben den Bereichen ‚Manipulation von Schutzeinrichtungen‘ und ‚Sicherheitsabstände bei Schutzeinrichtungen‘ wird auch der Aspekt der ‚Inspektion berührungslos wirkender Schutzeinrichtungen‘ thematisiert. ALVÁRIS präsentiert sein Leistungsspektrum im Bereich ‚Trennende Schutzeinrichtungen‘ aus Aluminiumprofilen. Zwischen den einzelnen Präsentationsteilen ist für einen umfangreichen, fachlichen Austausch ausreichend Zeit vorgesehen.

Für die anschauliche Präsentation ihrer Produktbereiche haben die Partner im Vorfeld spezielle Präsentationsmodelle aus ALVÁRIS Aluminiumprofilen entwickelt.

Dipl.-Ing. H. Blees, bei PILZ, betont: „Im Vordergrund der ‚Safety on Tour‘ Reihe stehen der hohe Praxisbezug und die Wissensvermittlung. Die positiven Erfahrungen aus der Vergangenheit haben uns bestärkt, die Reihe fortzusetzen. Die Zusammenarbeit mit ALVÁRIS ermöglicht einen noch intensiveren Praxisbezug.“

„Die Bereiche Schulung und Weiterbildung sind zentrale Themen unseres Geschäftsansatzes,“ kommentiert M. Filzmaier, CEO der ALVÁRIS Gruppe, „die kommende Veranstaltungsreihe bietet eine sehr passende Gelegenheit, die Produkte beider Häuser integriert und praxisnah zu präsentieren,“ so Filzmaier weiter.

Für das 2. Halbjahr 2021 ist die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe in weiteren österreichischen Bundesländern geplant. Die Veranstaltung findet COVID-gerecht unter strenger Einhaltung eines umfassenden Hygiene- und Sicherheitskonzeptes statt.

Pressekontakt: Fr. Sezer Inan, +43 5522 73011-55, sezer.inan@alvaris.eu

PILZ

ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe im Bereich Automatisierungstechnik mit Hauptsitz in Ostfildern, Deutschland. Als Komplettanbieter in der Sicherheits- und Steuerungstechnik wird ein breites Leistungsspektrum aus Komponenten, Systemen und Dienstleistungen für sichere Automation angeboten. PILZ beschäftigt weltweit rund 2500 Mitarbeiter (www.pilz.com). 

Artikel zum Download PDF Download

Weiterlesen

IT-ALLROUNDER

offene Stelle als

IT-ALLROUNDER (m/w/d)

Jetzt bewerben

  • Rankweil

    Standort

  • Vollzeit

    Arbeitszeit

  • Berufserfahrung

    Qualifikation

Standort: Rankweil Österreich

ALVÁRIS Profile Systems GmbH in Rankweil ist Teil der internationalen ALVÁRIS Gruppe, die sich mit der Entwicklung und Produktion von Systemlösungen im Aluminiumprofilbereich und in der Intralogistik beschäftigt.

Für unser weiteres Wachstum suchen wir engagierte Mitarbeiter, die unser Team verstärken und sich gemeinsam mit uns für die Erfüllung der Bedürfnisse unserer Kunden einsetzen.

Ihr Aufgabengebiet

  • Betreuung der IT-Infrastruktur und des Servernetzwerks

  • First level support

  • Kontaktpflege, Koordination und Abstimmung zu IT-Themen, wie zB. IT-Security, mit dem externen IT-Dienstleister

  • Entwicklung zum ersten Ansprechpartner und Betreuer des ERP-Systems

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich

  • selbstständige, proaktive Arbeitsweise

  • Neugier und Interesse an Weiterentwicklung im IT-Bereich und der eigenen Persönlichkeit

  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und das Talent, einen „guten Draht“ zu unterschiedlichsten Gesprächspartnern herstellen zu können.

Wir bieten Ihnen

  • Wertegesteuertes Unternehmen

  • Selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten

  • dynamisches Team und abwechslungsreiche Kundenprojekt

  • Aufgabenbereich mit Verantwortung und Freiraum

  • Weiterbildungsmöglichkeiten und Internationale (Entwicklungs-) Perspektive

  • Entlohnung nach KV Metallgewerbe. Überzahlung nach regionalem Arbeitsmarkt, Erfahrung und Qualifikation.

Stellenangebot zum Download PDF Download

JETZT BEWERBEN

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

info@alvaris.com

ALVÁRIS Profile Systems GmbH
Schweizerstraße 96 / Halle 2
6830 Rankweil-Brederis
Österreich
Folgen Sie uns

Weiterlesen